Sicher und zuverlässig, rund um die Uhr, versorgen die Gemeindewerke Heusweiler (GWH) ihre Kunden mit Trinkwasser. Damit dies auch so bleibt, wird das Leitungsnetz zur Sicherstellung des hohen Versorgungsstandards stets auf dem technisch neuesten Stand gehalten.

Aus diesem Grund werden die Wasserversorgungsleitungen in den Straßen „Mangelhauser Straße“ und „Wiesbacher Straße“ auf einer Länge von ca. 820 Metern erneuert. Begonnen wird mit der Erneuerung am Wasserzählerschacht ca. 30 Meter vor dem Anwesen Wiesbacher Straße Nr. 61. Beendet wird die Maßnahme am Wasserzählerschacht ca. 10 Meter vor dem ehemaligen Restaurant „Jäger Hof“ in der Mangelhauser Straße. Die Bauarbeiten werden nach Aussage von Wolfgang Karges, Geschäftsführer der GWH, am 12. April 2010 beginnen und bis voraussichtlich Mitte Juli 2010 dauern. Die Kosten für diese Erneuerungsmaßnahme belaufen sich auf ca. 130.000,00 €.

Die Erd- und Verlegearbeiten werden von der Firma T.H.S. GmbH aus Heusweiler durchgeführt.

Da sich die Erneuerungsmaßnahme im Randbereich des Landschaftsschutzgebietes „Stangenwald“ und „Brückhumes“ befindet, musste nach den Bestimmungen des Bundesnaturschutzgesetzes eine naturschutzrechtliche Genehmigung zur Durchführung der erforderlichen Arbeiten eingeholt werden. Die Genehmigung wurde vom Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz erteilt.

Des Weiteren hat der Landesbetrieb für Straßenbau der Verlegung der Leitung neben der Fahrbahn der Mangelhauser Straße (L.II.O.299) zugestimmt.

Für die durch die Bauarbeiten entstehenden Unannehmlichkeiten und Beeinträchtigungen bittet die GWH um Verständnis.

Für weitere Auskünfte stehen die Mitarbeiter/innen der GWH unter der Telefon-Nr. 06806/98777-0 gerne zur Verfügung.