Die Gemeindewerke Heusweiler GmbH (GWH) ist vom DVGW – Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e.V. – erneut erfolgreich nach den Anforderungen des DVGW-Arbeitsblattes W 1000 „Anforderungen an die Qualifikation und die Organisation von Trinkwasserversorgern“ geprüft und zertifiziert worden. Die erste Überprüfung erfolgte im Jahr 2011.

Am 6. und 7. Februar 2017 stellten sich der Techn. Leiter der GWH, Torsten Schramm und GWH-Geschäftsführer Wolfgang Karges, mit Erfolg den Fragen der TSM Experten des DVGW Stefan Neuschwander und Mario Naumann, u.a. hinsichtlich der Organisation des Betriebes, den technischen Betriebsprozessen sowie der Dokumentation von Technik und Anweisungen.

Am 22.05.2017 nahmen der Aufsichtsratsvorsitzende, Bürgermeister Thomas Redelberger, die beiden GWH-Geschäftsführer Wolfgang Karges und Stefan Mohr und der Techn. Leiter der GWH, Torsten Schramm, die Urkunde von Stefan Neuschwander, Geschäftsführer der DVGW-Landesgruppe Saarland, entgegen.

Mit der bestandenen TSM-Überprüfung verfügt die GWH, nach Aussage von Wolfgang Karges, über eine personelle und technische Ausstattung sowie über eine Organisation, mit der eine sichere, zuverlässige und wirtschaftliche Trinkwasserversorgung in der Gemeinde Heusweiler gewährleistet ist.